Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 34 in /homepages/39/d82963029/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 182

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 34 in /homepages/39/d82963029/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 182

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 34 in /homepages/39/d82963029/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 182

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 34 in /homepages/39/d82963029/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 182

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 34 in /homepages/39/d82963029/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 182

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 63 in /homepages/39/d82963029/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 182

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 63 in /homepages/39/d82963029/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 182

Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 63 in /homepages/39/d82963029/htdocs/wordpress/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/nextgen_basic_tagcloud/package.module.nextgen_basic_tagcloud.php on line 182

 

Ein Dorf investiert in die Zukunft

Im Schützenverein Albringhausen-Schorlingborstel hat ein neues Zeitalter begonnen. Die seit den 1950er Jahren verwendeten Schießautomaten gehören nun der Vergangenheit an. Stattdessen steht den Mitgliedern ab sofort eine moderne elektronische Schießanlage mit neuester Computertechnik an den 5 KK-Ständen zur Verfügung. Ein Meilenstein in der über 100-jährigen Vereinsgeschichte und ein wichtiger Schritt in die Zukunft.

Gemeinsam mit den Sponsoren, Vertretern der ortsansässigen Vereine und der Dorfbevölkerung wurde die neue Schießanlage nach einer kurzen Ansprache des 1. Vorsitzenden Ralf Schumacher eingeweiht. Höhepunkt waren die ersten Schüsse durch die Sponsoren. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine musikalische Darbietung des Spielmannszuges. Der Preis für den tagesbesten Schützen ging an Wilhelm Bäker.

Zum Einsatz kommt eine Anlage, die nach dem Lichtmessverfahren arbeitet. Diese Technik garantiert eine Messgenauigkeit von 1/10mm. Am Ende der Schießbahn trifft das Geschoss auf einem mit einer Ringscheibe versehenen Messrahmen. In dem Messrahmen befindet sich ein Infrarotsender, der Infrarotlicht in einem gebündelten Lichtstrahl aussendet. An allen Ständen sind Monitore angebracht, wo der Schütze das erzielte Ergebnis ablesen kann. Die Treffer werden farbig dargestellt so dass der Schütze sofort sehen kann, welches Ergebnis er erzielt hat und wo der Schuss platziert ist. Die einzelnen Anlagen sind an einem Zentralrechner angeschlossen, in dem sämtliche Ergebnisse gespeichert werden. Über eine Leinwand können die Wettbewerbe in der Schützenhalle verfolgt werden.

Den Stein ins Rollen gebracht hatte die Aktion „KSK tut gut“. Das Geldinstitut hatte anlässlich seines 150-jährigen Bestehens im Jahr 2012, eine größere Summe für die Förderung von Vereinsprojekten zur Verfügung gestellt.

Nachdem der Verein die Zusage für 5000€ von der KSK erhalten hatte und eine zusätzliche Förderung aus einem gesonderten Etat für Vereine der Stadt Bassum zugesichert worden war, gingen die Planungen ins Detail. Den Rest der Gesamtkosten von ca. 17.000€ wurde durch Sponsoren, eine finanzielle Unterstützung aus dem Erbe Köhnenkamp und eine einmalige Umlage von den Mitgliedern, sowie durch Eigenleistungen erbracht.

Dem Elektroteam Tasto, der Firma DVZ-Production und unserem Festwirt Jan Lüdecke vom Gasthaus „Zum Hombachtal“ gilt hierbei ein besonderer Dank. Durch ihre finanzielle Unterstützung haben sie einen wesentlichen Teil für die Ermöglichung der neuen Schießanlage beigetragen.

Ein weiteres Dankeschön geht an den Hauptmann Karl-Heinz Ehrich, der die Kugelfänge gebaut hat und Jugendwart Mathias Kruse für die Installation der gesamten Elektrik. Hausmeister Heinz Rösner war maßgeblich an den Vorarbeiten beteiligt.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Schierenbeck