Jürgen Diedrichs ist neuer Herbstmeister im Schützenverein Albringhausen-Schorlingborstel. Er setzte sich nach mehrmaligem Umschießen gegen 11 Mitbewerber durch und verwies Natalie Spohn auf den 2. und Jörn Neddersen auf den 3. Platz.

Gesche Salher wurde bei den Kindern in der Altersgruppe der Sechs- bis Zwölfjährigen Herbstmeister, gefolgt von Schwester Levke und Mattes Bischoff. In der Gruppe der Zwölf- bis Sechzehnjährigen ließ Hannes Raven die Konkurrenz hinter sich. Er setzte sich gegen Lilly Bischoff und Ole Westermann durch.

Timm Ehrich ist neuer Herbstmeiser bei den Jugendlichen. Dennis Köhler wurde Zweiter und Marcel Buchholz belegte den 3. Platz.

Am erfolgreichsten verlief das Schießen für Heinz Rösner. Er erkämpfte sich den LVM-Pokal, siegte beim Schießen um Schnüre und Medaillen und wurde als tagesbester Schütze ausgezeichnet. Heino Schumacher belegte beim LVM-Pokal den 2. und Ingo Köhrmann den 3. Platz. Bei den Schnüren und Medaillen ging der 2. Platz an Horst Adams. Ingo Köhrmann wurde Dritter.

Den Er- und Sie-Pokal gewannen mit 95 Ringen Jutta und Wilhelm Bäker.

Den Damenpokal holte Heike Rösner vor Merle Ehrich und Ingrid Diedrichs.

Beim Ü-50-Schießen siegte Erwin Grote.

Den Clubpokal erhielten die „Knallerfrauen“.

Das Preisknobeln gewann Andreas Blume.

Martina Schierenbeck-Pressewart-