Recht zögerlich begann der Wettkampf um die Königswürde beim Königsschießen des Schützenvereins Albringhausen-Schorlingborstel. Erst gegen Ende des Schießens nahm Merle Ehrich couragiert das Gewehr auf dem Königsstand in die Hand und zeigte, dass auf die Schützendamen Verlass ist. Somit werden die Schützen wiederrum von einer Königin regiert. Vizekönig wurde Marcel Buchholz. Den Titel „König der Könige“ errang Jürgen Diedrichs.

Bei den Jungschützen setzte sich Jan Lukas Ehlers als neuer Jugendkönig gegen Laura Raven und Lars Beckefeldt durch.

Beim Schießen um den Kinderkönig siegte Fynn Diedrichs vor Ole Westermann und Mattes Bischoff.

Den Wendt-Küfe-Pokal erkämpfte sich Ingo Köhrmann. Zweiter wurde Heino Raven. Den dritten Platz belegte Arne Bäker.

Über Blumen durften sich Merle Ehrich, Arne Bäker und Heike Rösner freuen. Geldpreise gingen an Heino Schumacher, Martina Schierenbeck und Lars Beckefeldt. Heino Raven gewann zwei Eintrittskarten für einen Comedian-Abend in der ÖVB-Arena.

Am Glücksstand (Luftgewehr) hatte Ralf Schumacher das meiste Glück. Er erhielt einen Essensgutschein. Beim Schießen um die niedrigste Zahl bekam Heike Rösner den ersten Preis.

Martina Schierenbeck

-Pressewart-

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.