Am Wochenende nach Himmelfahrt ist es wieder soweit. Die Schützen und Dorfbewohner aus Albringhausen und Schorlingborstel feiern ihr Schützenfest. Die Vorbereitungen laufen und die Organisatoren versprechen zwei tolle Tage.

Los geht es am Samstag, 07.05.16 um 12.30 Uhr mit dem Antreten der Schützen und des Spielmannzuges am Schützenhaus in Albringhausen. Von dort geht es Richtung Westermann, um den Teich, zurück zur Dorfstraße, über die Kreisstraße direkt zur neuen Königin Merle Ehrich. Es folgt die Proklamation der neuen Majestäten. Nach einem kleinen Umtrunk und einigen Liedern des Spielmannzuges, geht es über die Kreisstraße, der Schulstraße und der Dorfstraße zurück zum Festplatz, wo um 15.00 die Ansprache des 1.Vorsitzenden und die Ehrentänze der neuen Königspaare folgen. Von 16.30 – 18.30 Uhr sind die Schießstände geöffnet. Außerdem können die Besucher an beiden Tagen ihr Glück beim Knobeln versuchen.

Um 20.00 beginnt dann der Festball mit der Band „ Certain Souls“.

Am Sonntag 08.05.16 ist um 12.30 Uhr, Antreten am Spritzenhuus in Schorlingborstel. Marsch durch die Ebersheide, Schulstraße, Kreisstraße. Rast ist bei Familie Laschinski. Nach kurzer Pause mit Umtrunk geht es weiter Richtung Denkmal, dort Totenehrung mit den Bramstedter Glockenstuhlmusikanten. Danach über die Dorfstraße Richtung Festplatz wo gegen 15.00 Uhr der Marsch beendet wird. Nach der Ansprache des 1. Vorsitzenden stehen Ehrungen langjähriger Mitglieder von Schützenverein und Spielmannszug  auf dem Programm. Anschließend Ehrentänze. Mit DJ Wachsmann wird dann wieder kräftig gefeiert.

An beiden Tagen stehen für die Besucher reichlich Kaffee und Kuchen zur Verfügung. Die Kinder können sich die Zeit mit Torwandschießen, Schiffschaukel oder an der Schießbude vertreiben.

Für Schützen, die die Umzüge aus gesundheitlichen Gründen nicht zu Fuß bewältigen können, gibt es an beiden Tagen eine Fahrgelegenheit.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Blume

-2. Pressewart-

PS.: Am Freitag, 06.05.16 treffen sich die Mitglieder um 19.00 Uhr beim Schützenhaus zum Herrichten des Festplatzes.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.